Drei gute Gründe für ein Verlobungsshooting

Hocheitsfilmer Wolfsburg

Drei gute Gründe für ein Verlobungsfotoshooting

Warum das Verlobungsfotoshooting mehr ist als ein Nice-to-Have und zu einer umfassenden Hochzeitsvorbereitung gehört?
Ganz einfach: Das gemeinsame Paar-Erlebnis beim Verlobungsshooting gibt einen Vorgeschmack auf das anstehende Brautpaarshooting am großen Tag.

1. Generalproble für perfekte Hochzeitsbilder
Da die wenigsten Paare regelmäßig vor der Kamera stehen, befürchten insbesondere Männer “unnatürliche” und “gestellte” Hochzeitsfotos. Das Verlobungsfotoshooting bietet also eine gute Gelegenheit, um den Stil des Fotografen mit den Vorstellungen des Paares in Einklang zu bringen und sicherzustellen, dass auch die Chemie zwischen Fotograf und Pärchen stimmt. Schließlich verbringen wir einen der aufregendsten und emotionalsten Tage im Leben eines Paares miteinander – da sollten sich beide Seiten wohlfühlen!

Hochzeitsfilmer Celle

2. Persönlichkeit des Liebespaares
Beim Verlobungsshooting entstehen einzigartige Fotomotive, die das Paar nicht nur in der Rolle als Braut und Bräutigam zeigen, sondern vielfältige Facetten ihrer Beziehung einfangen. Portraitaufnahmen vom Verlobungspaar eignen sich zudem ganz besonders für Einladungen oder Menükarten. Eingerahmte Bilder vom Verlobungsshooting als Dekoelement geben der Hochzeit einen individuellen Touch. Mit den Verlobungsbildern kann das Pärchen (s)eine Liebesgeschichte erzählen, die am Hochzeitstag fortgesetzt wird.

Hochzeitsfilmer Burgdorf

3. Unabhängig von Raum und Zeit
Ein Kuss im Mondschein? Ein Strandspaziergang bei Sonnenuntergang? Oder ein Tanz im Herbstlaub? All dies ist womöglich schwer umzusetzen, wenn das Brautpaarshooting vom Hochzeitstag und von der Hochzeitslocation abhängt. Das Verlobungsfotoshooting kann jedoch zu jeder Jahreszeit und an den vielfältigsten Orten stattfinden – ganz nach dem Geschmack des Pärchens.

Hochzeitsfilmer Barsinghausen
Besucht uns auf FacebookLasst euch InspirierenFolgt uns auf Insta